FANDOM


Typhon.jpeg

Die Typhons sind eine Alienspezies und spielen im Reboot Prey eine wichtige Rolle. Dabei wurden die Kreaturen auf Talos I genutzt, um mit ihnen Studien durch zu führen und die Eigenschaften der Wesen auf menschen zu übertragen.

CharakteristikenBearbeiten

Typhons sind schattenartige, schwarze Kreaturen, die in verschiedensten Formen auftreten können. Begleitet von ihrem unterschiedlichem Aussehen besitzen sie jeweils auch unterschiedliche Fähigkeiten wie die Teleportation oder die Verwandlung in andere Formen.

Am Anfang des Typhon-Organismus steht der Mimic. Seine Rolle ist die des Kundschafters. Der Mimic tarnt sich und sammelt Energie durch lebende Organismen wie zum Beispiel Menschen. Sobald sie genügend Energie besitzen, erzeugen die Mimics gemeinsam eine neue Typhonart: den Weber.

Die Weber jagen das, was vom Organismus den die Mimics als Wirt benutzt haben und erschaffen daraus ein Phantom, das wie ein Wächter die anderen seiner Art beschützt. Da die Phantoms früher einmal Menschen oder andere Lebewesen gewesen waren, ähneln sich ihre Eigenschaften und Fähigkeiten ihres früheren Daseins. Der Poltergeist ist eine Missbildung des Phantoms eines Webers, der schwer fassbar und unsichtbar ist.


Aus einem Menschen kann jedoch neben dem Phantom noch der Telepath geformt werden, der die Eigenschaft besitzt andere Lebewesen, Systeme und Maschinen zu kontrollieren und Morgans Fähigkeiten kurzzeitig zu blocken. Die Entscheidung die vom Telepath kontrollierten Menschen zu töten ist ebenfalls ein Kriterium zur weiteren Storyline.[1]


Der Albtraum wird erst dann gerufen, wenn die Typhons auf einen Widerstand treffen wie die Rebellion durch Morgan. Creative Director Raphael Colantonio beschreibt ihn als ein "Typhon, der eigens dafür erschaffen wurde, dich zu jagen und zu vernichten."

Typhon Arten Bearbeiten

EntwicklungBearbeiten

Bei der Gestalung der Alienrasse war es wichtig, das die Klischees der klassischen Aliens vermieden werden sollten. Lead Designer Ricardo Bare wollte "Keine Sturmtruppler mit Blastern oder irgendwelche schleimigen, wabbligen Monster" [...]". Die Typhons hätten mit ihren amorphen Körpern etwas paranormales, etwas bedrohliches, da der Spieler durch ihre Gestalt nicht genau erkennen kann, wie sich das Alien gerade fühlt oder wie es denkt.[1]

VideoBearbeiten

Prey – Typhon-Leitfaden02:10

Prey – Typhon-Leitfaden

TriviaBearbeiten

  • Typhon ist auch eine Kreatur in der griechischen Mythologie.

GalerieBearbeiten


EinzelnachweiseBearbeiten

  1. 1,0 1,1 Prey – Typhon-Leitfaden (Autor: Gary Steinman am 16. März 2017)

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki