FANDOM


Prey Artwork Poster

Prey (2017) ist ein First-Person-Shooter von Arkane Studios und Bethesda Softworks, der am 5. Mai 2017 für Microsoft Windows, PlayStation 4 und die XBox One erschienen ist.

Produktion und EntwicklungBearbeiten

InhalteBearbeiten

Prey Charaktere

Als Morgan Yu auf Talos I nach inhumanen Experimenten im Jahre 2023 aufwacht, muss er die dunklen Geheimnisse der Raumstation erkunden, während er von einer mysteriösen Alienrassen, den Typhon, gejagt wird.

Nur mit den alten Waffen und Geräten seiner Kameraden muss er sich zurechtfinden und jede Chance und jede Waffe nutzen, die ihm helfen könnte zu überleben. Jedoch ist die Aufgabe des Überlebens allein nicht genug. Auch die Geheimnisse müssen entschlüsselt werden. Wer genau seid ihr? Welche Kräfte habt ihr? Zu was seid ihr fähig? Welche Entscheidungen müssen getroffen werden? Seid ihr alleine auf Talos I?[1]

Prey – Nur Yu kann die Welt retten

Prey – Nur Yu kann die Welt retten

GameplayBearbeiten

Prey Fähigkeiten

Prey ist ein First-Person-Shooter mit einzelnen Roleplay-Elementen. Die Inspiration zu einer starken und weitläufigen Erzählung entstand durch das Spiel System Shock 2.

Im Spiel nimmt der Spieler die Rolle des Morgen Yu ein, dessen Geschlecht frei wählbar ist. Die einzelnen Entscheidungen des Spielers sind entscheidend für die weiteren Geschehnisse und des Gameplays und der Storyline Waffen und weitere Items müssen zunächst gecraftet werden, bevor sie einsetzbar sind. Weiterhin stehen dem Spieler eine Reihe von Fähigkeiten zu. So kann er seine menschlichen Kräfte stärken, oder sich den Fähigkeiten der Aliens zu eigen machen.[2]

Zwar ist das Spiel kein Open-World-Spiel, jedoch sind die Missionen (ähnlich wie in Dishonored) in einem Open-Level-System spielbar.

Prey – Das Spiel mit den Kräften

Prey – Das Spiel mit den Kräften


SpielmodiBearbeiten

Mit einem großen Update im Juni 2018 erhielt Prey neben dem normalen Kampagnen-Modus drei weitere Spielmodi:

  • Story-Modus: Dieser Modus ist für alle Spieler gedacht, die den Titel einfach nur der Story wegen spielen möchten.
  • Survival-Modus: Dieser Modus erschwert das Grundspiel durch zusätzliche Gefahren und Ressourcen wie etwa Blutungen und Sauerstofflevel.
  • Neues Spiel+: Dieser Spielmodus erlaubt es euch, nach dem ersten Durchspielen mit eurem voll ausgerüsteten Charakter erneut die Story durchzuspielen und dabei neuen und schwereren Herausforderungen zu trotzen.

DownloadinhalteBearbeiten

Für das Spiel Prey sind zusätzliche Downloadinhalte verfügbar:

  • Prey: Mooncrash - Schlüpft in die Rolle von fünf unterschiedlichen Charakteren, um in einer rogue-lite-ähnlichen Simulation dem Mond zu entkommen. Mit jedem Versuch kommt ihr dem Sieg ein Stück näher.
  • Prey: Typhon Hunter - dieser Multiplayer-Spielmodus befindet sich noch in der Entwicklung und wird es dem Spieler erlauben, in einem asymmetrischen PvP-Match mit fünf Typhon-Mimics gegen einen Überlebenden anzutreten.

VideosBearbeiten

GalerieBearbeiten

  1. Prey – Nur Yu kann die Welt retten Seite: bethesda.net (23. März 2017) Autor: Gary Steinman
  2. Prey – Das Spiel mit den Kräften Seite: bethesda.net (29. März 2017) Autor: Gary Steinman

Trivia Bearbeiten

  • Prey musste in der Entwicklung einiges durchmachen. Der Entwickler wechselte mehrmals, es wurde abgebrochen und dann doch als komplette Neuauflage wieder aufgenommen.
  • Das Spiel Prey of the Gods musste zu Praey of the Gods umbenannt werden, da Bethesda aufgrund ihres Spieles Prey gegen den Namen geklagt hatte.